Wallfahrtsabschluss

Übersicht

Wallfahrtsabschluss

„Jährlich machen sich schätzungsweise 40 Millionen Pilger auf einen Pilgerweg. Etwa 100.000 Pilger – Tendenz steigend – zieht es Jahr für Jahr nach Telgte zu unserem Gnadenbild.

Gleichgültig, von welcher Seite Sie sich Telgte nähern, immer wird der 65 Meter hohe Turm der Propstei- und Wallfahrtskirche St. Clemens den Weg weisen zum geistigen Mittelpunkt: der Wallfahrtskapelle mit dem Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes, die in unmittelbarer Nähe liegt. (…) Die Osnabrücker Wallfahrt ist heute die größte Fußwallfahrt Deutschlands. Nach dem zweiten Weltkrieg haben sich zahlreiche neue Wallfahrtstraditionen entwickelt, zum Beispiel die Glatzer Wallfahrt. 1988 wurde – zum 750. Jubiläum der Stadt Telgte – die Kutschenwallfahrt ins Leben gerufen“ (Quelle).

Das Festhochamt zum Wallfahrtsabschluss beginnt um 18:30 Uhr in der Kirche St. Clemens (26.10.2019).